22.11.2018 - 07:00 Uhr

International

Aus Röthlein in die Welt: Bayerischer Exportpreis 2018 für Deffner & Johann GmbH

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit Ralph-Uwe Johann, Geschäftsführer der Deffner & Johann GmbH, und Laudator Christoph Leicher

© / CHRISTOPH VOHLER

© / CHRISTOPH VOHLER

München - Der mainfränkische Fachgroßhandel für Restaurierungsbedarf Deffner & Johann GmbH aus Röthlein ist Preisträger des Bayerischen Exportpreises 2018. Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger übergab die Auszeichnung am Abend des 21. Novembers 2018 in München an vier bayerische Unternehmen.

Geschäftsführer Ralph-Uwe Johann und sein Team freuen sich über die besondere Auszeichnung. „Die Firma Deffner & Johann beweist, wie erfolgreich mainfränkische Unternehmen auch international agieren und zu Marktführern werden können“, sagt Kurt Treumann, Bereichsleiter International der IHK Würzburg-Schweinfurt, der zur Preisverleihung nach München gereist ist, um dem Preisträger persönlich zu gratulieren.

Mit dem Exportpreis ehrt das Bayerische Staatsministerium gemeinsam mit den Wirtschaftskammern und Bayern International seit zwölf Jahren kleine Betriebe mit bis zu 50 Mitarbeiten, die erfolgreich internationale Märkte erschlossen haben. Der Preis wird in den Kategorien Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel verliehen.   

Fotos von der Preisverleihung finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Exportpreis finden Sie unter https://www.exportpreis-bayern.de

Informationen:
Dominik Klein, 
Tel.: 0931 4194-309
E-Mail dominik.klein@ wuerzburg.ihk.de