29.08.2019 - 08:38 Uhr

Energiewende

DIHK mit Empfehlungen zur Beschleunigung des Windzubaus

Bundesminister Altmaier lädt in der nächsten Woche überdies zu einem Windgipfel.

Der DIHK hat erste Empfehlungen zur Beschleunigung des Windkraftzubaus vorgelegt. In den ersten sechs Monaten 2019 war der Zubau so niedrig wie seit Einführung des EEG nicht. Für kommende Woche Donnerstag hat Bundesminister Altmaier zu einem Windgipfel eingeladen. Dort soll besprochen werden, wie der Ausbau wieder beschleunigt werden kann. Der DIHK wird am Gipfel teilnehmen.

Folgende sechs Empfehlungen hat der DIHK vorgelegt:

  1. eine massive Beschleunigung der Planungs- und Genehmigungsverfahren
  2. die Schaffung bundesweit einheitlicher Regeln für Abstände zur Wohnbebauung, die den weiteren Ausbau nicht hemmen
  3. die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Flächenkonkurrenzen
  4. ein stärkerer Ausbau von Wind im Wald
  5. eine flexible Gestaltung der Auktionsvolumina
  6. die Beschleunigung des Zubaus von Photovoltaik

Die Pressemitteilung des DIHK finden Sie hier.