IHK-TV

zurück

IHK-TV: Das Wirtschaftsfernsehen Ihrer IHK

Jeden Monat erscheint das IHK-Wirschaftsfernsehen mit Informationen direkt aus der Region. In unserem Archiv können Sie sich die vergangenen Ausgaben noch einmal im Internet anschauen.

IHK-TV Juli 2018

In diesem Video sehen Sie unter anderem folgende Themen:

Jubiläum VCC:

Am 6. Juni 1843 gründeten sich in Bayern die ersten Industrie-und Handelskammer. Auf den Tag genau 175 Jahre nach ihrer Gründung lud die mainfränkische Wirtschaftskammer rund 450 Gäste aus Politik und Wirtschaft ins Würzburger Vogel Convention Center. Darunter auch der DIHK Präsident Eric Schweitzer und die Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm.
Doch der Blick beim Jubiläum geht nicht nur zurück, sondern vor allem nach vorn! Wie wird die Zukunft aussehen? Die IHK stellt eine internationale Key-Note in den Mittelpunkt ihres Festaktes: der niederländische Trendforscher Richard van Hooijdonk (Hoidonk) untersucht weltweit Entwicklungen auf dem Gebiet der Robotik, autonomer Transportsysteme, dem Internet der Dinge und der Nanotechnologie.


Tag der offenen Tür:
Mit digitalen Innovationen begeistert die IHK die Besucher am Tag der offenen Tür in der Geschäftsstelle Würzburg.
Ein besonderes Highlight ist der Besuch von Christoph Biemann - bekannt als Christoph aus der Sendung mit der Maus. In seinen Sachgeschichten schafft er es, komplexe Sachverhalte mit einfachen Worten zu erklären.

Wahlaufruf:
2018 – Wahljahr in der IHK-Würzburg-Schweinfurt. Alle vier Jahre sind die inzwischen 75.000 Mitgliedsunternehmen dazu aufgerufen, die IHK-Vollversammlung sowie die fünf Gremialausschüsse für Bad Kissingen, Kitzingen, Haßberge, Main-Spesart und Rhön-Grabfeld zu wählen. Die Vollversammlung fungiert als „Parlament der mainfränkischen Wirtschaft“ und wählt aus ihren Reihen den Präsidenten, zwei Stellvertreter sowie 12 weitere Präsidiumsmitglieder. Diese berufen dann den IHK-Hauptgeschäftsführer. Die Wählerlisten liegen bis zum 17. Juli aus. Bis zum 3. August können noch Kandidaten vorschlagen werden. Die Wahlunterlagen werden bis Mitte September an die 75.000 Mitgliedsunternehmen versendet. Die IHK-Wahl ist eine reine Briefwahl und findet zwischen dem 17. September und 12. Oktober statt. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.wuerzburg.ihk.de/wahl