IHK-TV

zurück

IHK-TV: Das Wirtschaftsfernsehen Ihrer IHK

Jeden Monat erscheint das IHK-Wirschaftsfernsehen mit Informationen direkt aus der Region. In unserem Archiv können Sie sich die vergangenen Ausgaben noch einmal im Internet anschauen.

IHK-TV August 2017

In diesem Video sehen Sie unter anderem folgende Themen:

Yogaboard
Das Yogaboard haben zwei junge Männer aus Würzburg erfunden. Ein Balance-Board, auf dem Yoga- oder Pilates-Übungen noch effektiver und anspruchsvoller durchgeführt werden können. Dominic Strobel und Patrick Walter haben sich ihre Erfindung als Patent schützen lassen und sind nun dabei, das Yogaboard weltweit zu vertreiben.

Spezialist für Innovationen
Hergestellt wird das Yogaboard bei der Firma Ackermann in Wiesenbronn (Lkr. Kitzingen). Die Schreinerei ist auf knifflige Aufgaben spezialisiert und hat die Idee von Strobel & Walter realisiert. Auch beim Ausbau der Elbphilharmonie in Hamburg war der innovative Familienbetrieb beteiligt.

Hubland im Zeitplan
Die Entwicklung des neuen Stadtteiles Hubland in Würzburg geht sehr gut voran, das berichtete Stadtbaurat Professor Baumgart der IHK- Vollversammlung. Bis Ende des Jahres sollen schon 600 Bewohner dort Leben, bis Ende nächsten Jahres 2000. Insgesamt soll neuer Wohnraum für bis zu 5000 Menschen entstehen. Im Anschluss in die Vollversammlung fand der dritte Sommerempfang statt – ein Dankeschön für die ehrenamtlich tätigen Personen in der mainfränkischen Wirtschaftskammer.

Gremialauschuss auf der A3
Ende des Jahres soll der Bau der A3 bei Würzburg so weit fortgeschritten sein, dass der Verkehr darauf rollen kann – das erfuhren die Mitglieder des IHK Gremialauschusses Kitzingen bei einer Baustellenbesichtigung. Die neue Brücke und der Katzenbergtunnel sind dann in Richtung Frankfurt fertig. Im Anschluss werden Brücke und Tunnel in Richtung Nürnberg gebaut.

Steuer und Finanzausschuss
Der Steuer- und Finanzausschuss der IHK Würzburg-Schweinfurt beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Modernisierung des Besteuerungsverfahrens. Der Präsident des Bayerischen Landesamtes für Steuern, Dr. Roland Jüptner, zeigte Auswirkungen des Gesetzes auf, zum Beispiel längere Erklärungsfristen.

Energiegipfel
Die Energiewende stellt die Unternehmer vor Herausforderungen – denn sie sind bei der Stromversorgung auf Verlässlichkeit und Bezahlbarkeit angewiesen. Beides waren Themen beim Energiegipfel zu dem die mainfränkische IHK zusammen mit der IHK Tauberfranken geladen hatte. Das Podium war mit Vertretern der Ministerien, der Bundesnetzagentur und Netzbetreibern hochkarätig besetzt.