© fritz langmann / foto.fritz - Fotolia

Bundesfernstraßenmaut

Mautsätze und Mautentrichtung

Auf deutschen Bundesfernstraßen (Bundesstraßen und Bundesautobahnen) besteht Mautpflicht für Lkw bzw. für den Güterkraftverkehr bestimmte oder verwendete Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen.

Entrichtet werden kann die Maut vollautomatisch per OBU (On-Board-Unit) oder manuell (einzelne Fahrtenbuchungen via Internet oder an Zahlstellen-Terminals z. B. an Tankstellen). Die deutsche OBU kann nach Anmeldung bei Toll2Go auch für Österreich anstelle der dort verwendeten GO-Box zum Einsatz kommen. Weitere Informationen erhalten Sie beim deutschen Mautbetreiberkonsortium Toll Collect.

Die Mautpflicht greift ab 7,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse. Das Bundesfernstraßenmautgesetz regelt die nunmehr nach Achsanzahl, Schadstoffklasse und Gewichtsklasse unterschiedenen Mautsätze je Kilometer.