© Zoonar RF / Getty Images/Zoonar RF

Was müssen Sie nachweisen?

Persönliche Voraussetzungen

Für die Gewerbeanmeldung müssen Sie bestimmte persönliche Voraussetzungen erfüllen. So müssen Sie zum Beispiel für verschiedene Branchen unterschiedliche Sachkenntnisse nachweisen.

Handwerk

Zu dem Betrieb eines zulassungspflichten Handwerksunternehmens nach Anlage A der Handwerksordnung wird ein Meister benötigt. Für zulassungsfreie Handwerksunternehmen (Anlage B 1) und handwerksähnliche Unternehmen (Anlage B 2) ist eine Qualifikation nicht vorgeschrieben.

Eine Aufstellung der Berufe in den drei Kategorien finden Sie auf der Homepage der HWK Unterfranken.

Freiberufliche Tätigkeit

Freiberufler melden sich nicht gewerberechtlich bei der Gemeinde/Stadt an. Sie sind gezwungen, ihre Tätigkeit selbst bei einzelnen Stellen (wie beim Finanzamt) anzuzeigen. Der Freiberufler darf nicht mit dem „freien Mitarbeiter“ verwechselt werden. Ein „freier Mitarbeiter“ kann ein Gewerbetreibender sein, z. B. ein Handelsvertreter.

Zu den freiberuflichen Tätigkeiten gehören u.a.

  • die Berufe der Heilberufe
  • Künstler
  • unterrichtende oder wissenschaftliche Tätigkeit
  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte
  • Journalisten
  • Übersetzer
  • Ingenieurbüros
  • Architekten
  • beratende Betriebswirte



Ihr Vorteil: Sie werden nicht zur Gewerbesteuer veranlagt und können eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung (keine Bilanzierung) führen.

Erlaubnis / Genehmigung

Für bestimmte Geschäftszweige müssen Sie neben der Gewerbeanmeldung noch eine Erlaubnis oder Genehmigung beantragen z. B.

  • beim Handel mit oder der industriellen Herstellung von Waffen, Munition, Gefahrstoffen, Giften
  • Versicherungsvermittler, Versicherungsberater
  • Einzelhandel mit offener Milch oder freiverkäuflichen Arzneimitteln


Zahlreiche Erlaubnisse/Genehmigungen benötigen keinen besonderen Fachkundenachweis wie beispielsweise Immobilienmakler, Bauträger, Kapitalanlagevermittler, Baubetreuer, Darlehensvermittler. Es müssen nur die Zuverlässigkeit und eine geordnete Vermögenslage nachgewiesen werden.

Gerne informieren wir Sie, ob Sie für Ihre geplante Branche eine Erlaubnis / Genehmigung nachweisen müssen.

Ansprechpartner

Sonja Weigel

Beraterin Existenzgründung

  • Existenzgründung & Unternehmensnachfolge
  • BusinessClass
  • Einheitlicher Ansprechpartner

Würzburg

Telefon: 0931 4194-322

E-Mail: sonja.weigel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Vanessa Truskolaski

B.Sc. Geographie

Beraterin Existenzgründung

  • Start-up
  • Existenzgründung
  • Coachingprogramme

Würzburg

Telefon: 0931 4194-302

E-Mail: vanessa.truskolaski@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Ralf Hofmann

Diplom-Volkswirt

Referent Existenzgründung und Unternehmensförderung

  • Existenzgründung
  • Finanzierung und Förderung
  • Unternehmensnachfolge

Würzburg

Telefon: 0931 4194-377

E-Mail: ralf.hofmann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Simon Suffa

Diplom-Geograph

Büroleiter Geschäftsstelle Schweinfurt

  • Existenzgründung, Finanzierung und Unternehmensförderung
  • Standortentwicklung, Raumordnungspolitik und Regionalentwicklung
  • Verkehrsfragen, Stadtmarketing, Handel, Mittelstandsfragen, Stadt- und Landkreis Schweinfurt

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-611

E-Mail: simon.suffa@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular