Hinweise zu Coronavirus Covid-19

Prüfungen Weiterbildung

Durch die derzeitigen Schulschließungen in Bayern ergeben sich auch Auswirkungen auf die Ausbildung und Prüfungen. Wir sind bemüht sie fortlaufend über den aktuellen Stand zu informieren. Alle wichtigen Informationen finden Sie auf unserem Infoportal.

Informationsportal zum Coronavirus Covid-19

Fortbildungsprüfungen

Eine IHK-Fortrbildungsprüfung ist eine öffentlich-rechtliche Prüfung. Diese Prüfung wird durch die Prüfungsordnung für die Durchführung von Fortbildungsprüfungen der IHK Würzburg-Schweinfurt (FPO) sowie die jeweilige abschlussspezifische Prüfungsverordnung oder die kammereigene Prüfungsrichtlinien geregelt. Die bundeseinheitlichen Prüfungsverordnungen finden Sie auf den Seiten des BMBF.

Auf dieser Seite finden Sie weitere prüfungsrelevante Vorlagen für spezielle Abschlüsse, wie z.B. die "Projektarbeit Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfter Betriebswirt".

Am Ende dieses Abschnitts können Sie sich ein Anmeldeformular zur Prüfung sowie eine Aufstellung von Bildungsträgern, die ebenfalls auf IHK-Prüfungen vorbereiten, als PDF herunterladen.

Die Liste enthält nur die uns bekannten Bildungsträger. Eine Empfehlung sprechen wir hiermit nicht aus. Anfragen über Lehrgangskosten, Dauer und weitere Informationen richten Sie bitte direkt an die Bildungsträger.

Für die Richtigkeit der Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen. Nutzen Sie auch die Suche über die Datenbanken kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/ und www.wis.ihk.de

Zulassung zur Prüfung

Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen

Berufliche Fortbildungsprüfungen sind rechtlich geregelt. In der jeweiligen Prüfungsverordnung ist nachzulesen, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um zu einer Prüfung zugelassen zu werden.

Spätestens bei der Anmeldung zu einer Fortbildungsprüfung überprüfen wir als prüfende Stelle, ob die Zulassungsvoraussetzungen einer Prüfungsbewerberin/eines Prüfungsbewerbers erfüllt sind. Wenn Sie einen Vorbereitungslehrgang besuchen möchten, ist es sinnvoll, vor Beginn des Lehrgangs die Zulassungsvoraussetzungen überprüfen zu lassen, um sicherzustellen, dass Sie zum Abschluss auch die Prüfung ablegen dürfen. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit dem für den Fortbildungs-Abschluss zuständigen Prüfungs-Koordinator auf und geben folgende Informationen und Dokumente an sie oder ihn weiter (gern per E-Mail):

  1. Vollständige Personendaten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und wenn möglich Telekommunikationsdaten)
  2. Welchen Abschluss möchten Sie erwerben (Industriemeister Metall, Wirtschaftsfachwirt ...)
  3. Wann möchten Sie voraussichtlich die Prüfung ablegen (Frühjahr oder Herbst und Jahr)
  4. Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses der Ausbildung; bei Studierenden/Studienabbrechern Dokumente, die das Studium belegen und aus denen die Anzahl der bereits erworbenen ECTS-Punkte hervorgeht
  5. Unterlagen, aus denen die bereits erworbene Berufspraxis hervorgeht (Zwischenzeugnis, Arbeitszeugnis oder Tätigkeitsnachweis, ausgestellt vom Arbeitgeber unter Angabe der Tätigkeit und des Beschäftigungszeitraumes sowie Information über Vollzeit-/Teilzeitstelle)

Sie erhalten dann eine schriftliche Bestätigung (oder Ablehnung) der Zulassung. Wenn Sie uns ein vorausgefülltes Formblatt Z (Aufstiegs-BAföG) einreichen, erhalten Sie auch dieses ausgefüllt zurück.

Ihre Ansprechpartner für die verschiedenen Abschlüsse sind:

Wirtschaftsfachwirt/in, Industriemeister/-in Metall

Christina Alt

Prüfungskoordinatorin Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-256

E-Mail: christina.alt@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Bankfachwirt/in, Betriebswirt/in IHK, Handelsfachwirt/in, Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen, Technische/r Fachwirt/in, Sommelier/Sommelière

Stefanie Fuß

Diplom-Betriebswirtin (FH)

Prüfungskoordinatorin Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-349

E-Mail: stefanie.fuss@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Ausbildung der Ausbilder (AEVO) Würzburg, Industriemeister/in Kunststoff/Kautschuk, Logistikmeister/in, Industriefachwirt/in

Pascal Lautenbach

Prüfungskoordinator Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-331

E-Mail: pascal.lautenbach@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Fachwirt/in Einkauf, Fachwirt/in Logistiksysteme, Fremdsprachenkorrespondent/in Englisch, Industrietechniker/in (Maschinenb./Addit. Fertig.), IT-Entwickler/in und -Projektleiter/in, Ausbildung d. Ausbilder Schweinfurt, Fachwirt/in Versicherung Finanzen

Johannes Scheuring

Diplom-Kaufmann

Prüfungskoordinator Fortbildungsprüfungen

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-643

E-Mail: johannes.scheuring@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Medienfachwirt/in Print

Peter Schmitt

Diplom-Designer (FH)

Referent Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-384

E-Mail: peter.schmitt@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Bilanzbuchhalter/in, Personalfachkaufmann/-frau, Industriemeister/in Elektrotechnik, Industriemeister/in Mechatronik, Technische/r Betriebswirt/in

Julia Weller

M.A. Germanistik

Prüfungskoordinatorin Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-198

E-Mail: julia.weller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Elektronischer Antrag Projektarbeit

Für die Prüfungen zum technischen Betriebswirt (IHK) und zum Betriebswirt (IHK) ist als Teil der Weiterbildungsprüfung eine Projektarbeit vorgeschrieben. Dafür müssen Sie selbstständig ein Thema aus der betrieblichen Praxis wählen und schriftlich ausarbeiten.

Sie reichen den Themenvorschlag zur Projektarbeit über das Online-Portal ein.

Betriebswirte

Technische Betriebswirte

Das Thema wird im Anschluss vom Prüfungausschuss geprüft und freigegeben. Die Zugangsdaten erhalten die Prüflinge rechtzeitig an ihre Privatanschrift.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie im Flyer "Leitfaden für Prüflinge" den wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung stellen.

Aktuelle Prüfungstermine

Hier finden Sie die Liste zu unseren Prüfungsterminen mit den jeweiligen Ansprechpartnern. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen! Falls nicht anders angegeben, endet die Anmeldefrist zwei Monate vor dem Prüfungstermin (Zum Beispiel: Für eine Prüfung am 13.03. endet die Anmeldefrist am 13.01.).

Weitere prüfungsrelevante Vorlagen für spezielle Abschlüsse finden Sie in unserem Downloadbereich (z.B. Projektarbeit Geprüfter Betriebswirt/Geprüfter Technischer Betriebswirt).

Bei den meisten Prüfungen handelt es sich um bundeseinheitliche Prüfungen mit bundeseinheitlichen Prüfungsterminen. Diese finden Sie ebenfalls auf den Seiten der DIHK-Bildungs-GmbH.

Wiederholungsprüfungen

Falls Sie eine Prüfung wiederholen müssen, melden Sie sich bitte einfach mit unserem Prüfungsanmeldeformular an und geben dort an, dass es sich um eine Wiederholungsprüfung handelt. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Anmeldefristen!

Hilfsmittel für IHK-Prüfungen

Für die öffentlich-rechtlichen Prüfungen der IHK sind verschiedene Hilfsmittel, wie Formelsammlungen oder Gesetzestexte, zugelassen. Dies ist für jeden Abschluss getrennt geregelt.

Mit der Einladung zur Prüfung erhalten Sie eine so genannte Hilfsmittelliste, also eine Auflistung der für Ihre spezielle Prüfung zugelassenen Hilfsmittel. Wenn Sie sich bereits im Vorfeld informieren möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Hilfsmittellisten bei der DIHK-Bildungs-GmbH einzusehen.

Seit 2013 gilt eine neue Regelung für die zu den Prüfungen zugelassenen Hilfsmitteln. Waren bisher handelsübliche Formelsammlungen zugelassen, dürfen jetzt nur noch "DIHK-Formelsammlungen" verwendet werden. Diese gibt es in zwei Versionen: Eine zur Prüfungsvorbereitung, eine für die Prüfungsdurchführung (Inhalt und Layout identisch).

Die Prüfungsvorbereitung-Formelsammlung kann über die DIHK-Gesellschaft für Berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH käuflich erworben werden. Bezugsquelle: www.dihk-bildungs-gmbh.de.

Die Prüfungsformelsammlung wird Ihnen am Prüfungstag zur Verfügung gestellt. Sie wird mit Ende der Prüfung wieder eingesammelt.

Anerkennung AdA-Prüfung

Die FH Würzburg-Schweinfurt und einige staatlich anerkannte Technikerschulen führen im Rahmen ihrer Qualifikationen die Ausbilderqualifizierungen durch. Die Anerkennung nach §6 Abs. 3 der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) erfolgt durch die IHK. Der Antrag hierfür steht hier zum Download bereit.

Einsichtnahme, Widerspruch

Sobald ein Prüfungsteil abgeschlossen ist und Sie als Prüfungsteilnehmerin oder Prüfungsteilnehmer über die Noten durch einen Notenbescheid informiert wurden, haben Sie die Möglichkeit, Einsicht in Ihre Prüfungsunterlagen zu nehmen. Hierfür nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Prüfungsbetreuer bei der IHK Würzburg-Schweinfurt auf. Er stellt Ihnen dann ein Antragsformular zur Verfügung, das Sie unter Angabe der gewünschten Fächer unterschrieben einreichen.

Die Einsicht in Prüfungsunterlagen wird als Gruppeneinsichtnahmen durchgeführt. Die Termine hierfür finden Sie im nachfolgenden Dokument. An jedem der angegebenen Tage gibt es drei Zeitfenster. Bei Beantragung der Einsichtnahme können Sie Ihr Wunsch-Zeitfenster angeben, das wir versuchen zu berücksichtigen. Außerhalb der angebotenen Termine ist keine Einsichtnahme möglich.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen nicht einverstanden mit der Bewertung Ihrer Prüfungsleistungen zu sein, können Sie wie in der Rechtsbehelfsbelehrung des Notenbescheids angegeben innerhalb der Frist (in der Regel vier Wochen), Widerspruch gegen den Notenbescheid einlegen. Dies muss in Schriftform erfolgen oder mittels zertifizierte E-Mail. Richten Sie Ihren Widerspruch an den Sie betreuenden Prüfungskoordinator.

Das Widerspruchsverfahren ist grundsätzlich kostenpflichtig, es sei denn, Ihrem Widerspruch wird stattgegegben. Die Höhe der Widerspruchsgebühr richtet sich nach dem Umfang des Widerspruchsbescheids. Auch aus diesem Grund ist es sinnvoll, den Widerspruch auf bestimmte Teile der Prüfung einzuschränken und möglichst detaillierte Begründungen zu liefern. Sollten Sie Fragen zum Verfahren haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ihre Ansprechpartner

Hamse Abdikadir Ali

Sachbearbeiter Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-253

E-Mail: hamse.abdikadir-ali@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Julia Weller

M.A. Germanistik

Prüfungskoordinatorin Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-198

E-Mail: julia.weller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Dr. jur. Alexander Zöller

Bereichsleiter Bildungsrecht und Projektmanagement

Würzburg

Telefon: 0931 4194-556

E-Mail: alexander.zoeller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Musterprüfungen

Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Wollen Sie sich auch sicherer in Ihrer IHK-Abschlussprüfung fühlen? Eine gute Möglichkeit dafür ist, eine Reihe Musterprüfungen durchzuarbeiten.

Die DIHK-Bildungs-GmbH bietet für die IHK-Weiterbildungsprüfungen original Aufgabensätze vergangener Prüfungen an, mit denen Sie sich gezielt vorbereiten können. Weitere Informationen finden Sie im DIHK-Bildungs-GmbH Webshop.

Ansprechpartner

Hamse Abdikadir Ali

Sachbearbeiter Fortbildungsprüfungen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-253

E-Mail: hamse.abdikadir-ali@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular