© Jacob Wackerhausen / Getty Images/iStockphoto

Neue Regelungen

Finanzanlagenvermittler und Honorar-Finanzanlagenberater

Seit 01.01.2013 benötigen Anlageberater und Finanzanlagenvermittler eine gewerberechtliche Erlaubnis nach § 34 f GewO und müssen sich sowie die unmittelbar an der Beratung und Vermittlung mitwirkenden Angestellten gemäß § 11 a GewO registrieren lassen.

Die Erlaubnis- und Registrierungsstelle für Bayern (außer IHK-Bezirk Aschaffenburg) für den Finanzanlagenvermittler und den Honorar-Finanzanlagenberater ist die
IHK München.

Die Antragsformulare für die Erlaubnis und Registrierung finden Sie auf der Internetseite der IHK München.

Aktuelle Merkblätter

Merkblätter zu den Themen:

  • Erlaubnis für Finanzanlagenvermittler und Honorar-Finanzanlagenberater
  • Berufspflichten
  • Informationspflichten und
  • Impressumspflichten

finden Sie auch auf den Internetseiten der IHK München.

Weitere Informationen:

Prüfberichte und Negativerklärungen

Der Prüfungsbericht (§ 24 FinVermV) muss für ganz Bayern (außer dem Bereich der IHK-Aschaffenburg) an die IHK München übermittelt werden.

Weitere Informationen sowie Vordrucke für die Negativerklärung finden Sie auf den Seiten der IHK München.

Das Institut der Wirtschaftsprüfer hat einen Prüfungsstandard erstellt (IDW PS 840). Dieser ist kostenpflichtig erhältlich unter www.idw.de.

Ansprechpartner

Astrid Schenk

Beraterin Wettbewerbsrecht und Sachkundeprüfungen
Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler

Würzburg

Telefon: 0931 4194-315

E-Mail: astrid.schenk@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Harald Müller

Berater Verkehr und Gewerberecht

Würzburg

Telefon: 0931 4194-266

E-Mail: harald.mueller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular