© VIPDesignUSA / Getty Images/iStockphoto

Export

Einfuhrbestimmungen Drittland

Jedes Land legt selbst fest, welche Waren es die Grenze passieren lässt und was die Voraussetzungen dafür sind. Diese Einfuhrbestimmungen lassen sich untergliedern in allgemeine und spezifische. Die allgemeinen Bestimmungen sind bei jedem Import zu erfüllen. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Waren es sich handelt. Damit sind beispielsweise die Bestandteile der Handelsrechnung gemeint und ob ein Ursprungszeugnis für den Import notwendig ist oder nicht.

Allgemeine Einfuhrbestimmungen

Die üblichen Anforderungen des jeweiligen Bestimmungslandes sind dem Nachschlagewerk "K und M" (Konsulats- und Mustervorschriften Handelskammer Hamburg, ISBN 978-3-943011-10-4) zu entnehmen. Dort findet man in der Regel Hinweise auf die Erfordernisse unter anderem von:

  • Handelsrechnungen (gegebenenfalls mit Beglaubigungen der Kammer bzw. konsularischen Legalisierungen)
  • Ursprungszeugnisse (auszustellen von der Kammer)
  • Warenverkehrsbescheinigungen (Nachweis, dass die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von Zollfreiheiten oder -begünstigungen im Verkehr mit bestimmten Ländern erfüllt sind).


Hinweis:
Nach Möglichkeit sollte der Importeur im Bestimmungsland verbindlich vorgeben, welche Dokumente er für die Zollabfertigung benötigt.

Spezifische Einfuhrbestimmungen

Die spezifischen Bestimmungen sind abhängig von der Art der Ware und sind an die Zolltarifnummer gekoppelt. Sie legen beispielsweise fest, ob die Ware zertifiziert werden muss oder ob sie nur mit einer Genehmigung importiert werden darf.

Hinweise auf solche spezifischen Bestimmungen sind ebenfalls in den „K und M“ zu finden. Daneben betreibt die Europäische Kommission die „Market Access Datase”, die es ermöglicht, die  konkreten Bestimmungen abzurufen. Sie erscheinen unter der Auswahl „Procedures and Formalities“, nach der Auswahl des Bestimmungslandes und der Eingabe der Zolltarifnummer.

Anprechpartner

Silvia Engels-Fasel

Assessorin

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-247

E-Mail: silvia.engels-fasel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Dominik Klein

B.A. Internationale Betriebswirtschaft

Referent International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-309

E-Mail: dominik.klein@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Sonja Scheuermann

M. A. Political Science, LL.M. Eur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-325

E-Mail: sonja.scheuermann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Johanna Thiemer

Wirtschaftsfachwirtin (IHK)

Beraterin International und Standortpolitik
Geschäftsstelle Schweinfurt

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-610

E-Mail: johanna.thiemer@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Kurt Treumann

Betriebswirt (VWA)

Bereichsleiter International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-353

E-Mail: kurt.treumann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular