28.08.2020 - 09:45 Uhr

Gründen möglich!

Last Call: Noch bis zum 21.09.2020 ist die Bewerbung für den KfW Award

Mit guten Ideen durch die Krise – die KfW Bankengruppe sucht erfolgreiche Unternehmen und vergibt insgesamt 30.000 Euro Preisgeld.

Wer mit einer Gründung am Markt besteht und auch die Herausforderungen der letzten Monate gemeistert hat, macht anderen Gründer*innen Mut und verdient öffentliche Anerkennung.

Prämiert werden daher auch in diesem Jahr Unternehmen, die mit innovativen Ideen am Markt bestehen. Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass die Unternehmen nicht älter als fünf Jahre sind und ihren Sitz in Deutschland haben. Eine Jury aus erfahrenen Vertreter*innen aus der KfW, sowie aus Politik und Wirtschaft – z. B. Landesförderinstituten und Industrie- und Handelskammern – bewertet die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad und ihrer Kreativität.

Prämiert wird ein Unternehmen aus jedem Bundesland.

Es erhält 1.000 Euro und konkurriert als Landessieger um den Bundessieg. Dieses Unternehmen erhält zusätzlich 9.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Jury einen Sonderpreis, der mit 5.000 EUR Preisgeld dotiert ist. Die Preisträger*innen werden am 25. November 2020 bekannt gegeben.

Online-Bewerbung muss bis zum 21. September 2020 eingegangen sein.

Weitere Informationen sowie das Onlineformular für die Bewerbung:
https://www.kfw-awards.de