05.01.2021 - 09:02 Uhr

Gründerserie

Körper, Klang und Seele

Bild: LaVi Sound & Yoga

Die Yoga- und Reiki-Meister Laura Klocke und Vincent Clénet haben ihr Hobby zum Beruf gemacht

Mit LaVi-Sound & Yoga bündelten sie jetzt ihre Erfahrungen in einem bislang einmaligen unternehmerischen Konzept.

Unter den Künstlernamen LauraMa und VincEmotionalSound waren Laura Klocke und Vincent Clénet in der deutschen Yogaszene und auf zahlreichen Yogaseminaren sowie Festivals bekannt geworden. In Mainfranken zogen sie im letzten Sommer regelmäßig Yogaliebhaber ans Dettelbacher Mainufer. „Mitmachen durfte jeder, der Zeit, Lust und eine Yogamatte dabei hatte“, erzählte Laura Klocke. „Und das soll auch in diesem Jahr wieder so sein.“

Durch die anhaltenden Beschränkungen der Pandemie haben beide ihre Lehr- und Kursaktivitäten ins Internet verschieben müssen: Kursteilnehmer können jetzt online verschiedene Pakete buchen und bekommen dann einen Link zur Einwahl für die Streaming-Kurse. Aktiv sei man auch in den sozialen Netzwerken. „Für uns ist das derzeit der einzige Weg, Kontakt zu unserem Publikum zu halten“, sagt Klocke. Später, zu hoffentlich wieder besseren Zeiten, wolle man in Dettelbach mit einem Yogastudio auch wieder vor Ort präsent sein.

Erst Marken-, dann Yogamode

Denn Dettelbach und Mainfranken sind für die Bielefelderin Laura Klocke zur zweiten Heimat geworden. Als studierte Modedesignerin arbeitete sie mehrere Jahre für das Unternehmen René Lezard. Yoga machte sie nebenbei, gab erste Kurse, „um den beruflichen Alltagsstress abzulegen und wieder die innere Ruhe zu finden“. Heute findet man die von ihr entworfenen Accessoires und Yoga-Modekollektionen in ihrem Online-Shop.

Im Jahr 2014 kam für sie dann die erste Yoga-Ausbildung dazu. Es folgten Studienreisen nach Spanien und Indien. Heute ist sie selbst Yoga-Ausbilderin, hat ihr langjähriges Hobby zum Beruf gemacht. Sie gibt Kurse für jedermann in den verschiedensten Stufen: angefangen vom Yin Yoga über das traditionelle Hatha Yoga bis hin zum Vinyasa Yoga.

Mit Yoga in die Seele eintauchen

Zusammen mit ihrem Partner und Lebensgefährten Vincent Clénet, Musiker, Komponist, Klangtherapeut und Yogalehrer, hat Laura Klocke das „Yin Emotional Sound Yoga“ kreiert, eine therapeutische Kombination aus Yin Yoga und emotionaler Instrumentalmusik. „Yin Emotional Sound Yoga stellt eine Art Meditation dar, in der die Möglichkeit geboten wird, tief in die eigene Seele zu tauchen“, erklärt Klocke. Letztendlich wurde aus LauraMa und VincEmotionalSound die Marke LaVi-Sound & Yoga.

Beide sind nicht zuletzt „Meister“ des Reiki, einer Form des Handauflegens. Das Wort Reiki könne als „universelle Energie des Lebens“ übersetzt werden.

Ursprünglich wurde der Begriff 1920 von dem Japaner Mikao Usui begründet und basiert auf altem Wissen und Traditionen. „Wobei es keiner Religion zugehörig ist“, sagt Klocke. Unter Reiki verstehe man eine natürliche Technik zur Wiederverbindung und Zirkulation von Lebensenergie durch Handauflegen. Reiki behandle auf natürliche Weise alles, was einen Verlust an Lebensenergie darstellt, wie Müdigkeit, Stress oder psychische Blockaden. „Und das Beste daran ist, es kann von jedermann erlernt werden“, betont Laura Klocke.

Text: Elmar Behringer

Die Personen
Laura Klocke & Vincent Clénet  

Die Idee
Eine Kombination aus Yoga, Klang und nachhaltigem Lebensstil erschaffen

Größte Herausforderung
Das Thema Spiritualität raus aus dem mystischen Umfeld zu bringen und ins Alltagsleben zu integrieren

Pläne
Unsere Leidenschaft und unser Wissen noch weiter zu teilen, um mehr Menschen mit unseren Angeboten und Ideen zu berühren und ihnen mehr Balance und Achtsamkeit im Leben zu schenken.

Den Artikel finden Sie hier.