13.02.2020 - 14:11 Uhr

German Accelerator

Expansion nach Asien mit dem German Accelerator

© Eray - Fotolia / Eray Haciosmanoglu

© Eray - Fotolia / Eray Haciosmanoglu

Die Bundesregierung Deutschland unterstützt deutsche Startups, die eine Expansion nach Asien planen oder in Erwägung ziehen.

 

Dazu wurde der German Accelerator Southeast Asia gegründet – eine vom BMWi geförderte Organisation, die deutsche Startups durch das 5-monatige German Accelerator Programm und das 10-tägige Market-Bootcamp Next Step Asia bei Ihrer Expansion nach Asien unterstützt.

Im Gegensatz zum Langzeitprogramm German Accelerator gibt das Next Step Asia Market-Bootcamp einen komprimierten Einblick in den asiatischen Markt und einen jeweiligen Fokusmarkt. Das Programm zielt darauf ab, konkretes Geschäftspotential vor Ort auszuloten – etwa in 1:1 Meetings mit interessierten Kunden vor Ort. Fokusmärkte sind – Stand 2020 – Japan, Hong Kong, Südkorea und Indien. Teilnehmende Startups verbringen in der Regel 4 Tage in Singapur und 4 Tage im jeweiligen Fokusland. Da das Programm vom BMWi gefördert wird, müssen teilnehmende Startups nur einen kleinen Anteil der Programmkosten (750 Euro) und ihre Reisekosten selbst tragen.

Details und Bewerbung unter: www.nextstepasia.de

Kontakt:
Frau Nadine Mathys, Program Management Executive, Next Step Asia
E-Mail: nadine@germanaccelerator.com

nadine@ germanaccelerator.com