Elternstolz: Werbung für die berufliche Ausbildung

Eltern haben den größten Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder. Sie bestimmen im Wesentlichen die Wahl der Schulart und sie entscheiden letztendlich darüber mit, ob ihre Kinder eine Berufsausbildung beginnen oder ein Studium anstreben. Mit der Kampagne „Elternstolz“ machen das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, die bayerischen IHKs und die bayerischen Handwerkskammern erstmals gemeinsam darauf aufmerksam, dass auch eine „Karriere mit Lehre“ erstrebenswert ist und Eltern darauf stolz sein können, wenn ihre Kinder den dualen Berufsbildungsweg einschlagen.  

Die Kampagne „Elternstolz“ wirbt in echten Testimonials, mit Eltern, die froh über die Berufsausbildung ihrer Kinder sind. Auf Plakaten, im Kino und im Radio zeigen die Testimonials seit Februar 2016 unter dem Slogan „Ausbildung macht Elternstolz“, welche Zukunftschancen und wie viel Freude eine berufliche Aus- und Weiterbildung bieten können.

Informationen zur Elternstolz-Kampagne

Gesichter der Kampagne

Am 24. Februar begann die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München. Mit dabei: die bayerischen Protagonisten der Kampagne „Elternstolz“, die im Kino, auf Plakaten und im Internet für die berufliche Bildung werben. Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bedankte sich für das Engagement der Testimonials und übergab den Eltern-Kind-Paaren für ihr Engagement einen Urlaubsgutschein im Wert von 1.000 Euro.

Im Beisein der IHK Würzburg-Schweinfurt und der Handwerkskammer für Unterfranken nahm auch das unterfränkische Paar Josef Lindner mit Sohn David Peuser den Scheck entgegen.  Als unterfränkische Gesichter der bayernweiten Kampagne „Elternstolz“ dürfen sich Josef Lindner und David Peuser über einen Scheck von 1.000 Euro für einen Urlaub in Bayern freuen. 

Jetzt Elternstolz Geschichten lesen

Ansprechpartner

Meinolf Brinkmöller

Diplom-Kaufmann (FH)

Ausbildungs- und Fachkräfteberater

  • Stadt Schweinfurt

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-633

E-Mail: meinolf.brinkmoeller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Bernd Clemens

Technischer Betriebswirt (IHK)

Ausbildungs- und Fachkräfteberater

  • Bad Kissingen und Rhön Grabfeld

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-615

E-Mail: bernd.clemens@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Oliver Proske

Bankfachwirt (IHK)

Ausbildungs- und Fachkräfteberater

  • Landkreis Schweinfurt, Haßberge und Main-Spessart

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-647

E-Mail: oliver.proske@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Annika Riedel

Wirtschaftsfachwirtin (IHK)

Ausbildungs- und Fachkräfteberaterin

  • Landkreis Würzburg und Kitzingen

Würzburg

Telefon: 0931 4194-366

E-Mail: annika.riedel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Marco Slodczyk

Ausbildungs- und Fachkräfteberater

  • Stadt Würzburg

Würzburg

Telefon: 0931 4194-293

E-Mail: marco.slodczyk@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular