Online unter:
https://www.wuerzburg.ihk.de/weiterbildung/weiterbildungsprogramm/weiterbildungsdetails/veranstaltung/internationales-vertragsrecht-220612.html

Seminar

Internationales Vertragsrecht

In der täglichen Firmenpraxis wird eine Vielzahl von Verträgen mit Auslandsbezug – vor allem Kaufverträge - geschlossen. Schlechte Formulierungen und Fehler bei der Abwicklung können viel Geld kosten. Die Teilnehmer erarbeiten, worauf man bei einer vorteilhaften Vertragsgestaltung achten sollte und was bei der Abwicklung von Verträgen wichtig ist; wie kann man sich absichern, welche Risiken bestehen und wie kann man diese begrenzen. Vor allem erhalten die Teilnehmer umfangreiche Formulierungshilfen in deutscher und englischer Sprache.

Kategorie / Bereich

Außenhandel, Zoll, Sprachen
Weiterbildung

Inhalt

  • Verhältnis nationales – internationales Recht: das Internationale Privatrecht, Verhältnis von nationalem zu internationalem Recht, die „Gesetze“ der EU: Richtlinien und Verordnungen, Grundsätze des anglo-amerikanischen Rechtskreises
  • Grundsätze freier Rechtswahl: Freie Rechtswahl, CISG (UN-Kaufrecht), keine Rechtswahl bei zwingendem Recht, Verbraucherschutzverträge, Arbeitsverträge.
  • Angebot, Vertragsabschluss: wie kommen Verträge zustande?
  • AGB: Kann man sich auf sie verlassen?
  • Preisstellung, Gefahrenübergang
  • Zahlungssicherungen: Schwerpunkt Akkreditiv, Bankgarantien im Außenhandel.
  • Verzug: Folgen des Verzugs, wie kann man sie am besten einschränken? Höhere Gewalt?
  • Abnahme: Wie formuliert man am besten?
  • Gewährleistung, Haftung: Welche Risiken gibt es bei Mängeln und was muss man beachten (Ausschluss von Folgeschäden)? Unterschied: gesetzliche – vertragliche Ansprüche.
  • Internationale Produkthaftung: Schwerpunkt USA
  • Eigentumsvorbehalt: Ist er im Ausland praktikabel
  • Gerichtsstand oder Schiedsgericht: Vollstreckbarkeit, Vorteile/Nachteile eines Schiedsgerichts, welche Schiedsgerichte sind empfehlenswert?
  • Rücktritt vom Vertrag: Wie formuliert man vorteilhaft?
  • Internationales Patentrecht: Formulierungen
  • Allgemeine Vertragstipps und wo kann man sich informieren?
  • Europäisches Mahnverfahren
  • Abstimmung Verkauf - Einkauf
  • Voraussetzungen

    keine

    Dauer

    Tagesseminar von 09:00 bis 16:30 Uhr

    Kosten

    Teilnahmeentgelt: 250,00 €
    inkl. Seminarunterlagen

    Zielgruppe

    Sachbearbeiter, Vertriebsmitarbeiter, Unternehmner, Exportleiter

    Ansprechpartner

    Doris Kunkel
    doris.kunkel@wuerzburg.ihk.de
    + 49 9721 7848-641
    Schweinfurt

    Annemarie Buhn
    annemarie.buhn@wuerzburg.ihk.de
    +49 931 4194 385
    Würzburg

    Termine

    BeginnOrtArtAnsprechpartner
    23. Juni 2021WürzburgVollzeit Annemarie Buhn