Sachkunde für Leichtflüssigkeitsabscheider Betrieb/Wartung nach DIN EN 858

Oktober
2
Mittwoch
2019

Kosten

Teilnahmeentgelt: 250,00 €

inkl. Seminarunterlagen und Getränke

Zielgruppe

Betreiber von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten, Betreiber von Tankstellen und Waschanlagen, landwirtschaftliche Betriebe, Vertreter von Mineralölgsellschaften

Beginn

2. Oktober 2019

Ort

Schweinfurt

Kategorie / Bereich

Qualitätsmanagement, Energie und Umwelt
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Seminar
Vollzeit

Information

Information In vielen Betrieben sind Leichtflüssigkeitsabscheider (Ölabscheider, Benzinabscheider) im Einsatz. Sie dienen dazu, Abwasser aus den Bereichen Fuhrpark, Tankstelle etc., das mit Öl oder ähnlichen Leichtflüssigkeiten verunreinigt sein kann, vor der Einleitung in die Kanalisation zu reinigen.

Der Betrieb eines Abscheiders, seine Funktion, Auslegung und Bau sind in der DIN EN 858 "Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten" beschrieben.

Die Norm sieht vor, dass der Betreiber einer Abscheideranlage Eigenkontroll- und Wartungstätigkeiten durchführt und eine Entleerung erst dann veranalasst, wenn der Abscheider "voll" ist. In vielen Fällen ergibt sich dadurch eine deutliche Verlängerung der Entleerungsintervalle mit einhergehender Kostenreduzierung (Entsorgungskosten). >

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen:
    1. WHG
    2. Abwasserverordnung, Anhang 49
    3. DIN EN 858 „Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten“
  • Technische Grundlagen:
    Aufbau und Funktionsweise von Abscheidern
  • Praktische Umsetzung:
    1. Erforderliche Eigenkontroll- und Wartungstätigkeiten
    2. Führung des Betriebstagebuchs
  • Vororteinweisung in die durchzuführenden Kontroll- und Wartungstätigkeiten
  • Die in den Normen genannten Voraussetzungen:

  • Monatliche (Eigen-)Kontrolle durch einen Sachkundigen
  • und

  • halbjährliche Wartung durch einen Sachkundigen

werden in diesem Seminar geschaffen.

Die in der Norm geforderte Sachkunde für Betrieb und Wartung von Abscheideranlagen wird in diesem Seminar mit nachfolgender Vororteinweisung vermittelt.

Seminarziel:
Die Teilnehmer erlangen die Sachkunde nach DIN EN 858 und erhalten eine Teilnahmebescheinigung der IHK.

<

Voraussetzungen

keine

Dauer

von 09:00 - 16:00 Uhr

Ansprechpartner

Doris Kunkel

doris.kunkel@wuerzburg.ihk.de

+ 49 9721 7848-641

Schweinfurt

Buchungsanfrage

Sie können sich hier online zur Veranstaltung Sachkunde für Leichtflüssigkeitsabscheider Betrieb/Wartung nach DIN EN 858 anmelden. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.
Sie erhalten nach Absenden der Buchungsanfrage eine automatische Eingangsbestätigung. Sie erhalten von der IHK nach Überprüfung der Unterlagen eine Anmeldebestätigung

Teilnehmeradresse

Bitte geben Sie bei Seminaren für Auszubildende im Feld "Bemerkungen" den Ausbildungsberuf an. :

abweichende Rechnungsadresse