Netzwerkadministrator/in (IHK)

Februar
11
Montag
2019

Kosten

Teilnahmeentgelt: 2.380,00 €

oder 476,00 Euro bei Erfüllung der ESF-Fördervoraussetzungen.

Zielgruppe

IT Mitarbeiter, Seiteneinsteiger mit IT-Affinität

Beginn

11. Februar 2019

Ort

Würzburg

Kategorie / Bereich

Digitalisierung, IT, Technik
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Zertifikatslehrgang
Teilzeit

Information

Als Netzwerkadministrator (IHK) lernen Sie die Grundlagen für die Betreuung und Organisation homogener und heterogener Netzwerke. Sie sorgen für den reibungslosen Ablauf der IT-Infrastruktur, unterstützen die Anwender bei ihrer Arbeit im Intra- und Internet und unterstützen die IT- und Geschäftsleitung in technisch-organisatorischen IT-Fragen. Von der Installation über die Benutzerverwaltung und Internetanbindung bis zu Datensicherheit erhalten Sie einen Einblick in alle Bereiche rund um das Unternehmensnetzwerk und erarbeiten Lösungsstrategien anhand von Fallbeispielen aus dem Unternehmensalltag.

Inhalt

Netzwerktechnologien
ISO/OSI-Schichtenmodell
TCP/IP als Standard im Internet und Intranet (DHCP, DNS)
IPv6
Hardware (Switches, Router, Verkabelung...)
Aufbau typischer Netzwerke in Produktivumgebungen
Windows
Benutzer- und Ressourcenverwaltung
Rechte in Active Directory-Umgebung
Gruppenrichtlinien
Logische und physikalische Struktur der ADS
GNU/LINUX
Installation / Konfiguration
Grundlagen der BASH
System- und Benutzerverwaltung
Dateisystem
Netzwerkkonfiguration (NFS, DHCP, DNS, SSH, ...)
Internet/Intranet
Fernwartung (SSH, Terminal Dienst/Remote Desktop)
Dienste des Internets (Word Wide Web, E-Mail, FTP)
Routing
Webserver/Webtechnologien
IT-Sicherheit
Bedrohungsszenarien
Konzepte, Verfahren und Anwendungen
VPN (Virtual Private Networks)
Datenschutz
Grundlagen
Fallbeispiele aus der Praxis

Voraussetzungen

Für den Lehrgang wurden Mittel aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) beantragt. Um die Fördervoraussetzungen zu erfüllen, muss der Sitz des Arbeitgebers oder der Wohnort des Teilnehmers in Bayern sein. Außerdem ist der Teilnehmer für die Weiterbildung freizustellen. Nicht förderfähige Teilnehmer sind z. B. Beamte, Auszubildende, Soldaten und Beschäftigte in Körperschaften, Anstalten oder Stiftungen des öffentlichen Rechts!

Dauer

180 Unterrichtsstunden

Anmerkungen

Lehrgangsträger: Technologie- und Gründerzentrum Würzburg (TGZ), Magdalene-Schoch-Str. 5, 97074 Würzburg

Weitere Informationen zum Download

Ansprechpartner

Cornelia Bartmann

cornelia.bartmann@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 303

Würzburg