Industriefachkraft - CNC-Technik (IHK)

Januar
23
Samstag
2021

Kosten

Teilnahmeentgelt: 2.150,00 €

zzgl. 150,00 € Zertifikatstest


Zielgruppe

Technische Facharbeiter und Fachkräfte sowie Mitarbeiter aus dem gewerblich/technischen Bereich idealerweise mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf

Beginn

23. Januar 2021

Ort

Würzburg

Abschluss

IHK-Zertifikat, nach bestandenem Abschlusstest

Kategorie / Bereich

Digitalisierung, IT, Technik
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Zertifikatslehrgang
Teilzeit

Information

Unternehmen, die computergesteuerte Fertigungsmaschinen einsetzen, benötigen für einen effizienten und wirtschaftlichen Einsatz dieser Maschinen Fachpersonal. Die Grundkenntnisse im Fachbereich CNC Technik sind für das Führen von Maschinen unerlässlich. Für einen effizienten Einsatz der Anlagen, sind weitere vertiefende Kenntnisse notwendig. Denn ebenso wichtig sind auch fundierte Kenntnisse entlang der (industriellen) Produktionstechnik und der gesamten CNC-Prozesskette (Fertigungssteuerung). Der Zertifikatslehrgang Industriefachkraft CNC Technik (IHK) bereitet Sie darauf vor, Fertigungsaufträge für CNC Fräsmaschinen und CNC Drehmaschinen systematisch und effizient abzuarbeiten. Von der Auftragsannahme, über die Vorbereitung, Umsetzung und Qualitätskontrolle mit Auftragsabschluss werden Sie für den Einsatz an CNC Maschinen vollumfänglich vorbereitet.

Inhalt

Modul 1: CNC-Grundlagen
Arbeitssicherheit und Unfallschutz
Der betriebliche Auftrag
Zerspanung (Drehen / Bohren / Fräsen)
Schnittkräfte
Verschleiß
Mathematik für die Produktion / Werkstatt
Modul 2: Arbeitsvorbereitung
Technische Kommunikation
Arbeitsplantechnik
Prüfpläne und Qualitätsmerkmale
Qualitätssicherung (Überblick)
Modul 3: Planung des Auftrages
Maschinen CNC Technik (Werkzeugmaschinen)
Mechanischer Aufbau und Folgen für die Zerspanung
Wegmesssysteme
Spannung des Werkstückes, Spannmittel, Werkzeuge und Werkzeugspannung
Wirtschaftlichkeitsaspekte und Kostenbewusstsein
Modul 4: Einrichten/Rüsten
Betriebsarten und Maschinenführung
Referenzpunkte und Maschinenstart
Spannmitteleinsatz
Maschinenaufbau und Koordinatensysteme
Programmerstellung (Vorgehensweise/Logiken)
Modul 5: CNC Programmierung
Einführung in die CNC-Programmierung
DIN/PAL
Nullpunkte und Koordinatensysteme
Wegangaben und Koordinaten
G-Funktionen
Zyklen Drehen/Zyklen Fräsen
Zusatzfunktionen
Handhabung der Maschine beim Einfahren
Werkzeugplan/Werkstückplan
Anfahrt und Rückzug
Unterprogrammtechniken
Parametertechniken
Modul 6: Auftragsdurchführung
Einfahren der Maschine
Produzieren und Überwachen
Erkennen von Verbesserungen und Optimierung der Programmabläufe
Problemerkennung und Problemlösung (Spanführung, Verschleiß, Laufzeitreduzierung, Nebenzeiten)
Werkstückwechsel/Werkzeugwechsel
Werkzeugkorrekturen und deren Einsatz
Modul 7: Qualitätssicherung
Messmittel
Prüfplan in der QS
Stichprobentechnik
Umgang mit Nacharbeit und Ausschuss
Messtechnik in der Maschine
Modul 8: Auftragsabschluss:
Prozessdokumentation
Verwaltungsstrategien
Teiletransport
Teilekonservierung
Umrüsten der Maschine
Wartung und Reinigung der Maschine
Modul 9: Praxisszenarien
Drehen
Bohren
Fräsen
Bearbeitungszentren (Dreh-Fräszentren)
CAD / CAM Kette
DNC

Voraussetzungen

keine

Dauer

10 Samstage jeweils von 9:00 bis 17:30 Uhr (100 Unterrichtsstunden)

Ansprechpartner

David Seubert

david.seubert@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 284

Würzburg

Buchungsanfrage

Sie können sich hier online zur Veranstaltung Industriefachkraft - CNC-Technik (IHK) anmelden. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.
Sie erhalten nach Absenden der Buchungsanfrage eine automatische Eingangsbestätigung. Sie erhalten von der IHK nach Überprüfung der Unterlagen eine Anmeldebestätigung

Teilnehmeradresse

Bitte geben Sie bei Seminaren für Auszubildende im Feld "Bemerkungen" den Ausbildungsberuf an. :

abweichende Rechnungsadresse