Informationsportal zum Coronavirus Covid-19

Infos für Arbeitgeber und Betriebe

Seit dem 18. Mai 2020 ist die IHK wieder für den eingeschränkten Publikumsverkehr geöffnet. Besucher müssen vorab telefonisch unter 0931 / 4194-0 bzw. 09721 / 7848-0 oder per E-Mail an info@wuerzburg.ihk.de einen Termin vereinbaren und dabei ihre Kontaktdaten angeben.

Nach Terminvereinbarung registrieren Sie sich hier

© Evgenii Kovalev/1201629770 / Getty Images

Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19)

Auf diesem Informationsportal finden Unternehmen unter anderem Informationen zu Möglichkeiten der Finanzierung und Förderungen, zu Vertrags- und Arbeitsrecht, Arbeitschutz, Infos zu IHK Aus- und Weiterbildungsprüfungen sowie zu IHK-Seminaren- und Lehrgängen.

IHK-Corona-Hotline: 0931 4194-800

Unter dieser Nummer erhalten Unternehmen Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die regionale Wirtschaft.

Die Rufnummer ist während der regulären Geschäftszeiten der IHK (Mo-Do: 08:00 bis 17:00 Uhr, Fr: 08:00 bis 13:00 Uhr) durchgehend besetzt.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie unter anderem auf den Webseiten

Eine tagesaktuelle Übersicht zur weltweiten Ausbreitung des Coronavirus bietet die Johns Hopkins University, Baltimore, USA.

Aktuelle Meldungen zum Coronavirus Covid 19

 

Finanzverwaltung in Bayern verlängert Nichtbeanstandungsfrist  ǀ  10.07.2020

Bayern geht unbürokratischen SonderwegWeiterlesen


 

Corona: Neue bayerische Regelungen  ǀ  08.07.2020

In einer Pressemeldung hat die bayerische Staatstkanzlei am 07.07.20 die Details der neuen bayerischen Corona-Regelungen bekannt gegeben.Weiterlesen


 

Förderung von Trennvorrichtungen in ÖPNV-Linienbussen in Bayern  ǀ  08.07.2020

Die IHK begrüßt das Inkrafttreten der Richtlinie zur Förderung von Trennscheiben in Omnibussen.Weiterlesen


 

Mehrwersteuersenkung in Gastronomie und Hotellerie  ǀ  03.07.2020

BMF trifft Verwaltungsanweisungen zu All inclusive und ServicepauschalenWeiterlesen


 

Pfandbeträge  ǀ  03.07.2020

Erstattungen für Pfand unterliegen ab dem 1. Juli 2020 nicht automatisch dem abgesenkten Steuersatz.Weiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s