23.07.2020 - 14:58 Uhr

Studie vorgestellt

Szenarien zur wirtschaftlichen Erholung der Tourismuswirtschaft

Die Studie "Recovery-Check #3" erwartet, dass sich der Binnentourismus deutlich schneller und stärker erholt als der internationale Tourismus.

Das internationale Geschäft sei von einer deutlich volatileren Entwicklung geprägt, so die Ergebnisse der Studie des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes . Im realistischen Falle könne im Frühjahr 2021 die vollständige Normalisierung des Binnentourismus und im Herbst 2021 die des internationalen Tourismus beginnen.

Bei optimistischer Betrachtung sei bis Ende Oktober 2020 bereits mit 70 Prozent des Umsatzes von 2019 gerechnet werden. In diesem Fall werde sich der Binnentourismus bis zum 01.05.2021 vollständig erholen.

Zentrale Ergebnisse der Studie "Recovery-Check #3" finden Sie auf der Homepage des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes.