02.07.2020 - 11:29 Uhr

Neue Studie zur Digitalisierung in regionalen Unternehmen

Digitalkompass 2020 ist online

Wie verändern digitale Prozesse die betrieblichen Abläufe?

Die digitale Transformation verändert die Wirtschaft in Mainfranken grundlegend. Im Rahmen einer neuen Studie gehen die IHK Würzburg-Schweinfurt und der Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg der Frage nach, welche Herausforderungen und Chancen die Digitalisierung für mainfränkische Unternehmen birgt. Kernergebnis des „Digitalkompass“: Die Studie belegt, dass sich die regionale Wirtschaft auf einem guten Weg befindet.

Status quo und Handlungsempfehlungen

Ein Blick ins Detail: Viele Unternehmen spüren aufgrund der digitalen Transformation weitreichende Auswirkungen auf ihr Kerngeschäft und ihr Geschäftsmodell. Auch in Bezug auf Abläufe und Anforderungen an Mitarbeiter ist sich ein Großteil der Unternehmen über Veränderungen im Klaren. Obwohl zahlreiche Firmen bereits in der Vergangenheit Unternehmenssoftware eingeführt haben, sehen die meisten Teilnehmer den größten Nachholbedarf in der softwarebasierten Unterstützung weiterer Unternehmensbereiche. Die vorliegende Studie beinhaltet neben der Analyse des Status quo der Digitalisierung auch Handlungsempfehlungen sowie ein Vorgehensmodell für die Anpassung und Neustrukturierung digitaler Prozesse. Beispielsweise empfehlen wir Unternehmen einen strukturierten Ansatz für die Digitalisierung zu verfolgen und von Erfolgsmodellen anderer Unternehmen zu lernen. Eine digitale Erstanalyse kann auch durch Fördermittel, wie „go digital“ unterstützt werden.

Die Ergebnisse des „Digitalkompass“ sind eine Bestandsaufnahme und sollen Unternehmen einen wichtigen Diskussionsbeitrag liefern, um sie bei der Umsetzung eigner digitaler Ideen zu unterstützen. Die Befragungen zur Studie fanden im Zeitraum von August 2019 bis Januar 2020 statt. Insgesamt wurden 50 mainfränkische Unternehmen mittels eines leitfadenbasierten Interviews befragt.

Folgend finden Sie die Studie: https://www.wuerzburg.ihk.de/ebusiness/digitalkompass.html

Information: Julia Holleber, IHK, Tel. 0931 4194-317,

E-Mail: julia.holleber@wuerzburg.ihk.de