09.11.2020 - 09:43 Uhr

International

Corona: Neuerungen für Reiserückkehrer

Ab Montag, den 9. November 2020 gilt die neue Einreisequarantäneverordnung.

Die neue Einreisequarantäneverordnung tritt am 9. November 2020 in Kraft. Sie gilt bis 30. November 2020.

Hiernach sind Personen, die aus einem Risikogebiet einreisen, grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglich digital über ein vom Bund bereitgestelltes Online-Formular bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde zu melden: https://www.einreiseanmeldung.de/#/

Weiter müssen sie sich für einen Zeitraum von zehn Tagen (statt bisher 14 Tagen) in häusliche Quarantäne begeben. Eine Verkürzung der Quarantänedauer kann durch einen negativen Test frühestens nach fünf Tagen erfolgen.

Treten Symptome binnen zehn Tagen nach Einreise auf, so hat die betroffene Person unverzüglich das Gesundheitsamt zu informieren. Ein Corona-Test wird jedenfalls veranlasst werden.

https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/630/baymbl-2020-630.pdf

 

Was Einreisende aus einem Risikogebiet sonst noch wissen müssen, was Sie bei einem Aufenthalt im Ausland beachten sollten und welche Regelungen gelten, erfahren Sie hier. erfahren Sie hier.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-630/