Informationsportal zum Coronavirus Covid-19

Infos für Arbeitgeber und Betriebe

Da ein gesteigerter Informationsbedarf in der mainfränkischen Wirtschaft wahrgenommen wird, informiert die IHK ihre Mitgliedsunternehmen hier über die aktuellen Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie.

Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19)

Immer mehr Unternehmen bekommen die Auswirkungen den Coronavirus zu spüren. Auf diesem Informationsportal finden Unternehmen unter anderem Informationen zu Möglichkeiten der Finanzierung und Förderungen, zu Vertrags- und Arbeitsrecht, Arbeitschutz, Infos zu IHK Aus- und Weiterbildungsprüfungen sowie zu IHK-Seminaren- und Lehrgängen.

IHK-Corona-Hotline: 0931 4194-800

Unter dieser Nummer erhalten Unternehmen Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die regionale Wirtschaft.

Die Rufnummer ist während der regulären Geschäftszeiten der IHK (Mo-Do: 08:00 bis 17:00 Uhr, Fr: 08:00 bis 13:00 Uhr) durchgehend besetzt.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie unter anderem auf den Webseiten

Eine tagesaktuelle Übersicht zur weltweiten Ausbreitung des Coronavirus bietet die Johns Hopkins University, Baltimore, USA.

Aktuelle Meldungen zum Coronavirus Covid 19

 

IHK verschiebt Abschlussprüfungen  ǀ  27.03.2020

Die IHK Würzburg-Schweinfurt verschiebt die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020.Weiterlesen


 

Stillstand und Personalabbau in Mainfranken  ǀ  26.03.2020

Etwa neun von zehn mainfränkischen Unternehmen (93%) spüren die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das eigene Geschäft bereits heute.Weiterlesen


 

Gemeinsames Corona-Portal  ǀ  26.03.2020

Auf einer gemeinsamen Plattform sollen aktuelle Infos und Erfahrungen zu Transportketten und Versorgung während der Coronakrise gebündelt werden.Weiterlesen


 

Eigenerklärung für Lkw-Fahrer erforderlich  ǀ  26.03.2020

Bis zum 5. April müssen Unternehmen, die keinen Sitz in Italien haben, bei der Einreise für ihre Lkw-Fahrer eine Eigenerklärung ausfüllen.Weiterlesen


 

Stundung von Beiträgen zur Gesetzlichen Krankenversicherung möglich  ǀ  25.03.2020

Der GKV Spitzenverband hat beschlossen, dass von der Coronakrise betroffene Unternehmen ein erleichterter Stundungssatz angeboten werden soll.Weiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s