Transport und Logistik

Der französische Zoll informiert über die Vorbereitungsmaßnahmen an den Grenzübergängen

Der französische Zoll betreibt bereits im September 2019  Vorbereitungsmaßnahmen für die Gewährleistung einer möglichst reibungsarmen Zollabfertigung an seinen Grenzzollstellen zum Vereinigten Königreich (VK.

Mit Blick auf das Ende der Übergangspahse am 1.1.2021 macht die Französische Botschaft in Berlin auf folgende aktualisierte Informationen aufmerksam:

Auf der Website des französischen Zolls  finden Sie unter dem französischen Titel "Franchissons le Brexit ensemble" mehrere aktualisierte Präsentationen auf französisch und drei übersetzte Präsentationen in einer anderen Sprache. Unter dem Motto "conducteurs préparez-vous au Brexit" gehören dazu u.a.

Außerdem finden Sie hier die aktualisierte Version von "Preparing for Brexit" - Zollleitfaden (Version 12/11/20) auf englisch.

 

Weitere Informationen zu den Notfallplanungen der EU-Kommission in Bezug auf den Schienenverkehr finden Sie unter diesem Link.

Transportunternehmen und Berufskraftfahrer, die zwischen Großbritannien und der EU unterwegs sind, werden neue Dokumente benötigen, falls Großbritannien die EU ohne Abkommen verlässt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier finden sie einen Leitfaden für Transportunternehmer.

Stand: 25.11.2020

 

 

Haftungsklausel

Die Informationen, die diese Merkblätter und Links enthalten, sind mit größter Sorgfalt zusammengestellt worden. Eine Gewähr für die Richtigkeit können wir nicht übernehmen

Ansprechpartner

Kurt Treumann

Betriebswirt (VWA)

Bereichsleiter International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-353

E-Mail: kurt.treumann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Silvia Engels-Fasel

Assessorin jur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-247

E-Mail: silvia.engels-fasel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Sonja Scheuermann

M.A. Political Science, LL.M. Eur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-325

E-Mail: sonja.scheuermann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular