Reach-Verordnung

Registrierung chemischer Stoffe aus Großbritannien

Registrierungen für chemische Stoffe aus Großbritannien können nach dem Brexit ihre Wirksamkeit verlieren, falls betreffende Unternehmen keinen alleinigen Vertreter mit Sitz in der EU oder EWR benennen. Dasselbe gilt für Stoffe aus Nicht-EU-Staaten, die zuvor über Großbritannien zugelassen wurden. Gemeinsame Stoffregistrierungen mit einem britischen Unternehmen, die von dem dortigen Unternehmen vorgenommen wurden, könnten nach dem Brexit ebenfalls nicht weiter bestehen und müssten neuregistriert werden. Ferner müssten Unternehmen aus der EU etwa Exporte von Chemikalien nach Großbritannien im Rahmen der PIC-Verordnung melden.

Deutsche Unternehmen sollten mögliche Änderungen in ihre Planung einbeziehen. Die REACH-Verordnung regelt EU-weit die Registration, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von chemischen Stoffen.

Nach dem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union würde die REACH-Verordnung nach aktuellem Stand nicht mehr für Großbritannien gelten.

Welche Regelungen Großbritannien nach dem Vollzug des Brexits für Exporteure von Stoffen, Gemischen oder Erzeugnissen Großbritannien anwenden wird, ist derzeit nicht erkennbar.

Unternehmen, die als Käufer oder Lieferant von Stoffen, Gemischen oder registrierungspflichtigen Erzeugnissen von den hier beschriebenen Brexit-Folgen betroffen sind, müssen möglichst kurzfristig nach Auswegen Ausschau halten:

 

  • Möglicherweise müssen Unternehmen neue Lieferwege in der EU-27 suchen.

  • Gegebenenfalls können nicht mehr beziehbare Stoffe durch andere mit einer noch gültigen Registrierung ersetzt werden.

  • Unternehmen können evtl. auch noch vor dem Brexit größere Mengen der betreffenden Chemikalien einkaufen, um mit diesen Vorräten die Zeit bis zu einer endgültigen Lösung zu überbrücken.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der European Chemical Agency (ECHA).

Stand: 27.02.2020

Haftungsklausel

Die Informationen, die diese Merkblätter und Links enthalten, sind mit größter Sorgfalt zusammengestellt worden. Eine Gewähr für die Richtigkeit können wir nicht übernehmen

Ansprechpartner

Kurt Treumann

Betriebswirt (VWA)

Bereichsleiter International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-353

E-Mail: kurt.treumann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Dominik Klein

B.A. Internationale Betriebswirtschaft

Referent International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-309

E-Mail: dominik.klein@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Silvia Engels-Fasel

Assessorin jur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-247

E-Mail: silvia.engels-fasel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Sonja Scheuermann

M.A. Political Science, LL.M. Eur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-325

E-Mail: sonja.scheuermann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular