© egal / Getty Images/iStockphoto

18.04.2019 - 09:20 Uhr

Intertnational

Italien: Entsendung

Die AHK Italien informiert in einen kompakten Überblick über wichtige Neuigkeiten im Zusammenhang mit einer Entsendung.

 

A1 Bescheinigung

Seit dem 01.01.2019 wurden die Prüfungen, vorwiegend an Flughäfen und Hotelrezeptionen, im Hinblick auf das Vorliegen der A1 Bescheinigung im Fall von Dienstreisen ins EU-Ausland verstärkt, was auch für Italien zutrifft.
Die A1 Bescheinigungen muss auch bereits für kurze Dienstreisen (darunter fallen u.a. auch Meetings und Workshops) beantragt werden.

 

Arbeitssicherheit

Gemäß Einheitstext G.v.D. 81/2008 Art. 36 e 37 müssen alle Arbeitgeber bestimmte Pflichten zum Thema Sicherheit erfüllen. Das italienische Gesetz sieht vor, dass alle Mitarbeiter unabhängig von der Tätigkeit die Sie ausüben alle 5 Jahre an Schulungen im Bereich Arbeitssicherheit teilnehmen müssen. Die Sanktionen für die Nichteinhaltung der vorgesehen Pflichten sind sowohl verwaltungs- als auch strafrechtlicher Natur.

 

Neue PKW-Regelung

Die kürzlich in Italien in Kraft getretene PKW-Regelung (sog. „Sicherheitsdekret“,) verbietet in Italien seit mehr als 60 Tagen ansässigen Personen, ein Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen zu fahren. Dieses Verbot sorgt für Verunsicherung und gilt in allen Fälle außer zwei Ausnahmen: a) Das im Ausland zugelassene Fahrzeug wurde von einer Leasinggesellschaft, die keinen Sitz in Italien hat, an eine in Italien ansässige Person überlassen oder b) die ausländische Firma ist Eigentümerin des Fahrzeuges und überlässt den PKW mittels eines kostenlosen Leihvertrages an eigene Arbeitnehmer. Hierfür ist notwendig, dass zwischen Unternehmen und Arbeitnehmer ein Arbeits-oder Kooperationsverhältnis besteht und keine Niederlassung in Italien besteht.

Neben hohen Geldstrafen droht auch die Beschlagnahmung des Fahrzeugs. Zu den Ausnahmen, sowie zu der Dokumentation die Mitarbeiter deutscher Unternehmen bei Kontrollen vorweisen müssen, berät die AHK Italien.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der AHK Italien und in dem Merkblatt zur Mitarbeiterentsendung.

 

Abonnieren Sie hier Ihren individuellen IHK-Newsletter