© hk13114 / Getty Images/iStockphoto

Wachstum durch Erschließung neuer Märkte

Markterschließungsprojekte für bayerische Firmen

Das Außenwirtschaftszentrum Bayern (AWZ) ist eine Gemeinschaftsinitiative der IHKs und der Handwerkskammern in Bayern. Die Projekte des AWZ werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie finanziell unterstützt.

Ziel ist es, bayerischen Firmen bei der Erschließung neuer Märkte zu helfen, und zwar durch innovative Informationsveranstaltungen, Kongresse, Kooperationsbörsen im In- und Ausland, Markterschließungspakete sowie durch Hilfestellungen bei internationalen Aktivitäten durch Auslandskontaktbüros.

Nach den Förderbestimmungen des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie werden im Rahmen der Auslandsprojekte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gefördert, welche die KMU-Kriterien der EU erfüllen und zudem ihren Hauptsitz bzw. eine wesentliche Betriebsstätte in Bayern haben.

Ansprechpartner

Dominik Klein

B.A. Internationale Betriebswirtschaft

Referent International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-309

E-Mail: dominik.klein@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Silvia Engels-Fasel

Assessorin

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-247

E-Mail: silvia.engels-fasel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Sonja Scheuermann

M. A. Political Science, LL.M. Eur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-325

E-Mail: sonja.scheuermann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Johanna Thiemer

Wirtschaftsfachwirtin (IHK)

Beraterin International und Standortpolitik
Geschäftsstelle Schweinfurt

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-610

E-Mail: johanna.thiemer@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular