28.03.2019 - 13:14 Uhr

Aktion am Girls Day

Mit dem IHK-Shuttle zum MINT-Beruf

BU: Dr. Lukas Kagerbauer (rechts) und Heinz-Peter Sorge (4.v.l.) von der IHK Würzburg-Schweinfurt zusammen mit den Teilnehmerinnen des IHK-Ausbildungs-Shuttle. Foto: IHK/Patricia Volk

Mainfranken/Würzburg – Die IHK Würzburg-Schweinfurt hat sich mit einem Ausbildungs-Shuttle am Girls Day 2019 beteiligt.

Das Shuttle hat drei Betriebe in drei Landkreisen angefahren. „Die sieben Mädchen konnten so an einem Tag gleich mehrere Berufe in verschiedenen Ausbildungsbetrieben erkunden“, erklärt Heinz-Peter Sorge von der IHK Würzburg-Schweinfurt. In diesem Jahr stellten sich die Firmen MIWE aus Arnstein, BMW Rhein aus Würzburg und die Winzergemeinschaft Franken (GWF) aus Kitzingen vor. In jeweils rund zwei Stunden stellten weibliche Auszubildende gewerblich-technische und technikaffine Ausbildungsberufe vor. Die Mädchen konnten sich anschließend mit kleinen Aufgaben in den jeweiligen Berufsfeldern ausprobieren.  

„Wir wollen die Vielfalt der dualen Ausbildungsberufe im MINT-Bereich zeigen. In Mainfranken lernen etwa 4.500 Auszubildende einen technisch-gewerblichen Beruf, aber nur 700 Auszubildende von ihnen sind weiblich. Wir möchten mehr Mädchen dazu ermutigen, eine Ausbildung im technischen Bereich zu beginnen“, erklärt Dr. Lukas Kagerbauer, IHK-Bereichsleiter Berufsausbildung. „In kaufmännischen Berufen liegt der Mädchen-Anteil bei über 50 Prozent.“ Umso wichtiger sei es, über die vielfältigen Möglichkeiten bei den technischen Berufen zu informieren. Genau dafür habe die IHK das Ausbildungs-Shuttle ins Leben gerufen. Das Shuttle wird auch in den nächsten Jahren am Girls Day in unterschiedlichen Landkreisen Firmen besuchen, um so interessierten Mädchen die Vielfalt der Ausbildungsberufe in Mainfranken näher zu bringen. Der Girls Day findet einmal im Jahr statt und soll Mädchen dazu motivieren, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Er soll dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in männerdominierten Berufen zu erhöhen.