03.05.2017 - 16:14 Uhr

Über 100 Unternehmen informierten sich

2. Regionalnetzwerktreffen "Unternehmen integrieren Flüchtlinge in Mainfranken"

Unternehmen, Behörden, Organisationen und Schulen informierten sich am 3. Mai 2017 in Würzburg beim 2. Regionalnetzwerktreffen „Unternehmen integrieren Flüchtlinge in Mainfranken“ über aktuelle Themen der beruflichen Integration von Flüchtlingen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung in der Akademie für Unternehmensführung der Handwerkskammer für Unterfranken stand zudem der Erfahrungsaustausch im Rahmen eines Workshops.

Das Regionalnetzwerk „Unternehmen integrieren Flüchtlinge in Mainfranken“ wurde im Oktober 2016 ins Leben gerufen. IHK Würzburg-Schweinfurt und Handwerkskammer für Unterfranken gestalten es gemeinsam. Es soll das Engagement von regionalen Betrieben bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen sichtbar machen, über aktuelle Entwicklungen informieren und den Erfahrungsaustausch fördern. Insgesamt sind pro Jahr zwei Treffen des Regionalnetzwerkes geplant.Das nächste Treffen findet am 28. November 2017 in der IHK statt.