© STEFANOLUNARDI / Getty Images/iStockphoto

Fahren von Lkw und Kraftomnibussen

Berufskraftfahrer-Qualifikation

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz regelt die Anforderungen an Fahrerinnen und Fahrer, die einen Führerschein für Lkw (Klassen C, CE, C1, C1E) und Omnibus (D, DE, D1, D1E) erstmals erwerben und im nicht privaten, also weitgehend beruflichen bzw. gewerblichen Bereich nutzen. Alle betroffenen Kraftfahrer für die genannten Führerscheinklassen, auch mit Besitzstand, müssen alle fünf Jahre eine Weiterbildung absolvieren.

Die IHK führt Prüfungen zur Grund- und beschleunigten Grundqualifikation durch und berät in allen Fragen rund um die Berufskraftfahrer-Qualifikation.

 

Neben dieser Zusatzqualifikation sollten Sie auch die Gültigkeit der jeweiligen Führerscheinklassen beachten - sowohl rechtzeitige Verlängerung als auch die Gültigkeit ausländischer Führerscheine in Deutschland sollte beachtet werden (siehe auch die Information "Achtung!..." bei den Downloads)!

Eine Zweitschrift Ihres Prüfungszeugnisses können Sie, sofern die Prüfung vor der IHK Würzburg-Schweinfurt abgelegt wurde, mit dem Formular anfordern.

Hier finden Sie Merkblätter und Infomaterial zum herunterladen.

Download

Ansprechpartner

Harald Müller

Berater Verkehr und Gewerberecht

Würzburg

Telefon: 0931 4194-266

E-Mail: harald.mueller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Astrid Schenk

Beraterin Wettbewerbsrecht und Sachkundeprüfungen
Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler

Würzburg

Telefon: 0931 4194-315

E-Mail: astrid.schenk@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular