Recht und Steuern

Der ehrbare Kaufmann

Wer in der heutigen Zeit dem Leitbild des ehrbaren Kaufmanns entsprechen möchte, für den sind Kenntnisse über die rechtlichen Anforderungen an sein Handeln unumgänglich. Angesichts der Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen sind jene für den einzelnen Unternehmer jedoch kaum zu überblicken. Die IHK Würzburg-Schweinfurt bietet ihren Mitgliedsunternehmen deshalb rechtliche Erstauskünfte zu wirtschaftsbezogenen Rechtsgebieten an.

© FikMik / Getty Images/iStockphoto

Steuerrecht

Infos zur Gewerbesteuer, Lohnsteuer, Ökosteuer und Umsatzsteuer

Verkehr

Prüfungstermine, Gütertransporte, Taxi- und Mietwagenverkehr ...

Sachkunde

Antragsformulare und Infos zur Sachkundeprüfung

Aktuelle Artikel

 

Feldversuch für externe Schulungen nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz  ǀ  08.06.2011

Erleichterung für Ausbildungs- und Umschulungsbetriebe für Berufskraftfahrer(innen) bzw. Fachkraft im FahrbetriebWeiterlesen


 

Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung zum 1. Juli 2011 durch Art. 5 des Steuervereinfachungsgesetz 2011  ǀ  16.05.2011

Durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 (StVereinfG 2011) sollen durch Änderungen im Umsatzsteuergesetz (UStG) mit Wirkung ab dem 1. Juli 2011 die bislang sehr hohen Anforderungen an die...Weiterlesen


 

Befristung: Bundesarbeitsgericht erleichtert sachgrundlose Befristung  ǀ  21.04.2011

Nach § 14 Absatz 2 Satz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) ist ein sachgrundlos befristetes Arbeitsverhältnis nicht möglich, wenn mit demselben Arbeitgeber bereits zuvor ein befristetes oder...Weiterlesen


 

BGH-Urteil: Werbung mit durchgestrichenen Preisen bei Eröffnungsangebot  ǀ  05.04.2011

Der BGH hat entschieden, dass eine Werbung mit hervorgehobenen Einführungspreisen, denen höhere durchgestrichene Preise gegenübergestellt werden, nur zulässig ist, wenn sich aus der Werbung ergibt,...Weiterlesen


 

Speisen an Imbissständen und in Kinofoyers unterliegen ermäßigtem Mehrwertsteuersatz  ǀ  01.04.2011

Die Abgabe von Speisen an Imbissständen oder in Kinofoyers zum sofortigen Verzehr stellt norma-lerweise eine Lieferung von Gegenständen dar. In diesem Fall handelt es sich um "Nahrungsmittel", die...Weiterlesen


Treffer 306 bis 310 von 313