24.01.2017 - 12:38 Uhr

BMF-Schreiben zu Erdgasspeichern

Änderung des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 23.01.2017 eine Änderung des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses (UStAE) angekündigt.

Die Änderung betrifft die umsatzsteuerliche Behandlung von Kavernen- oder Porenspeicheranlagen zur Speicherung von Erdgas. Hiernach bestimmt sich der Ort der Lieferung von Mindest- und Arbeitsgas in derartigen mit dem Erdgasnetz technisch und räumlich verbundenen Erdgasspeichern ebenfalls nach § 3 g UStG.

Das Schreiben, das im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden wird, finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums der Finanzen. Die Grundsätze des Schreibens sind in allen offenen Fällen anzuwenden.