09.10.2017 - 07:51 Uhr

IT-Sicherheitsforum 2017

Von Trojanern, Viren und Datendieben

© Getty Images/iStockphoto / stevanovicigor

© Getty Images/iStockphoto / stevanovicigor

Schweinfurt – Der Krypto-Trojaner „WannaCry“ hat das Thema Datensicherheit im Unternehmen wieder in den Fokus der medialen Aufmerksamkeit gerückt, als er kürzlich 230.000 Computer in 150 Ländern infizierte.

Jedes Unternehmen, das von einer digitalen Infrastruktur profitieren möchte, muss diese zwangsläufig auch schützen. Sicherheitslücken, die von Angreifern gezielt ausgenutzt werden, können bei Unternehmen schnell zu Arbeitsausfällen und hohen Verlusten führen.

Um auf Gefahren und Lösungen aufmerksam zu machen, veranstaltet die IHK Würzburg-Schweinfurt am Mittwoch, 25. Oktober 2017, von 12:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr, in der IHK-Geschäftsstelle Schweinfurt ein kostenfreies IT-Sicherheitsforum.  

Ziel ist es, Risiken der Digitalisierung zu erkennen und auf Präventionsmaßnahmen hinzuweisen. Die Veranstaltung wird durch eine Fachausstellung begleitet, auf der Unternehmen aktuelle Sicherheitssysteme vorstellen und beratend zur Seite stehen.  

Information und Anmeldung:
Monika Tast
Tel.: 0931 4194-201
E-Mail: monika.tast@ wuerzburg.ihk.de