24.10.2014 - 12:34 Uhr

IHK-Gremialausschuss bei Firma Koppitz

Zu Gast beim größten Altpapiersortierer Deutschlands

BU: Anne Feulner (3. Von links), Vorsitzende des Gremialausschusses Haßberge, und der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Rudolf Trunk (links) verabschiedeten die bisherige IHK-Ausschussbetreuerin, Marion Oker, die zur IHK Region Stuttgart wechselt und stellte ihren Nachfolger, Dr. Lukas Kagerbauer (rechts), vor. Bild: IHK

Würzburg – Der IHK-Gremialauschuss Haßberge war im Rahmen seiner Herbstsitzung zu Gast bei der Firma Koppitz in Knetzgau. Im Mittelpunkt stand, neben einer Firmenpräsentation, das neue IHK-Standortportal Bayern und ein Sachstandsbericht zur IHK-Wahl. Zudem wurde der neue Betreuer des IHK-Gremialausschusses, Dr. Lukas Kagerbauer, offiziell vorgestellt.

Die Firma Koppitz Entsorgungs- GmbH in Knetzgau, der größte Altpapiersortierer Deutschlands, war Gastgeber für die diesjährige Herbstsitzung des Gremialausschusses Haßberge der IHK Würzburg-Schweinfurt. „Mit einem Volumen von 23.000 Tonnen sind wir mit Abstand der größte Altpapiersortierer Deutschlands.“, berichtete Geschäftsführer Jürgen Koppitz. Insgesamt beschäftigt die Firma rund 100 Personen. „Ständige Anpassungsfähigkeit in einem dynamischen wirtschaftlichen Umfeld, insbesondere angesichts der Herausforderungen durch die Digitalisierung in der Medienlandschaft“, so skizziert Koppitz die Herausforderungen in der Branche.  

Dr. Lukas Kagerbauer, IHK-Referent für Konjunktur und Statistik, präsentierte das neue IHK-Standortportal Bayern. Es bietet Informationen rund um gewerbliche Standorte in Mainfranken und in ganz Bayern. „Kommunen können ihre Gewerbeflächen und Immobilien kostenfrei und mit Unterstützung der IHK Würzburg-Schweinfurt sowie der Wirtschaftsförderung des Landkreises online anbieten.“, so Dr. Kagerbauer. Das IHK-Standortportal Bayern ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Standortinformationssystems Bayern (SISBY).

Anne Feulner, Vorsitzende des Gremialausschusses Haßberge, stellte Dr. Lukas Kagerbauer, auch als neuen IHK-Ausschussbetreuer vor. Dr. Kagerbauer führte in den vergangenen vier Jahren bereits die Geschäfte der Wirtschaftsjunioren Haßberge und folgt im Ausschuss auf Marion Oker, die zur IHK Region Stuttgart wechselte, wo sie die Leitung der Bezirkskammer Böblingen übernimmt.

Informationen:
Dr. Lukas Kagerbauer
Tel. 0931 4194-361
E-Mail lukas.kagerbauer@wuerzburg.ihk.de