Generationswechsel

Unternehmensnachfolge

Es gibt kaum etwas Komplizierteres und Komplexeres als die Nachfolge in einem mittelständischen Unternehmen. Binden Sie die IHK frühzeitig in Ihre Überlegungen ein.

© SIphotography / Getty Images/iStockphoto

Erfolg bei der Unternehmensnachfolge

Viele Unternehmen in Mainfranken finden im Zuge einer Nachfolgeregelung einen neuen Besitzer. Der Generationenwechsel vollzieht sich vor allem auf drei Wegen:

  • innerhalb der Familie
  • indem Mitarbeiter die Nachfolge antreten oder
  • durch einen neuen Unternehmer von außen

Es gibt kaum etwas Komplizierteres und Komplexeres als die Nachfolge in einem mittelständischen Unternehmen, weil rechtliche und steuerliche Aspekte zu lösen sind und gleichzeitig die Atmosphäre zwischen Übergeber und Übernehmer stimmen muss.  

Bereiten Sie sich gut auf einen funktionierenden Generationswechsel vor. Binden Sie die IHK frühzeitig in Ihre Überlegungen ein. Ausführliche Informationen zur vorausschauenden Planung erhalten Sie außerdem in unserem Merkblatt oder in unserem Seminarangebot.

Ansprechpartner

Dr. Sascha Genders

Diplom-Volkswirt, LL. M. Eur.

Bereichsleiter Standortpolitik |
Existenzgründung und Unternehmensförderung

  • Regional- und Standortentwicklung
  • Grundsatzfragen der Gründungskultur Mainfranken und Unternehmensnachfolge
  • Grundsatzfragen zur Finanzierung und Unternehmensförderung

Würzburg

Telefon: 0931 4194-373

E-Mail: sascha.genders@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Cornelia Becker-Folk

Assessorin

Referentin Standortpolitik

  • Regionalplanung
  • Verkehrsrecht
  • Unternehmensrecht

Würzburg

Telefon: 0931 4194-383

E-Mail: cornelia.becker-folk@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Sonja Weigel

Beraterin Existenzgründung

  • Existenzgründung, Einheitlicher Ansprechpartner
  • BusinessClass
  • Fördermittel

Würzburg

Telefon: 0931 4194-322

E-Mail: sonja.weigel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular