15.05.2017 - 15:18 Uhr

Engagement zahlt sich immer aus

IHK-Bildungspreis 2018 - Jetzt bewerben!

Vom 15. Mai bis 16. Juni 2017 können sich Unternehmen für den IHK-Bildungspreis 2018 bewerben. Der IHK-Bildungspreis würdigt das ganzheitliche Engagement eines Unternehmens im Bereich der betrieblichen Bildung.

Bereits 2016 konnte sich ein mainfränkischer Betrieb auf Bundesebene durchsetzen. Die HW Brauerei-Service GmbH & Co. KG aus Hausen bei Würzburg hat sich durch einen starken Praxisbezug in der Ausbildung und eigenverantwortliches und eigenständiges Arbeiten - Übernahme nach der Ausbildung und Weiterqualifizierung inbegriffen - fürs Finale 2016 qualifiziert. Ines Bergauer, Geschäftsführerin der HW Brauerei-Service GmbH & Co. KG, freute sich dann sehr über den dritten Platz in ihrer Kategorie: „Wir zählen bundesweit zu den Unternehmen mit den besten Bildungskonzepten. Das ist eine große Ehre für uns und zeigt, dass unser Engagement im Bereich Bildung wahrgenommen und gewürdigt wird.“   

Fachkräftesicherung muss mit kreativen Ideen auf die Herausforderungen reagieren - was heute gilt, wird morgen überlebenswichtig sein. Das Verlassen der bekannten Wege und Möglichkeiten erfordert Mut und kann gleichzeitig richtungsweisend sein für andere Unternehmen. Um auch die Anstrengungen kleiner und mittlerer Unternehmen angemessen zu würdigen, wird der IHK-Bildungspreis nach Unternehmensgrößen an kleine (bis 50 Mitarbeiter), mittlere (zwischen 50 und 500 Mitarbeiter) und große Unternehmen (mehr als 500 Mitarbeiter) vergeben.

Es winken: Preisgeld, die Teilnahme an einer spannenden Abendveranstaltung und ein Film über Herausforderungen und Lösungen in der Beruflichen Bildung.

Bewerbung und Informationen zum Bildungspreis unter www.ihk-bildungspreis.de